Saitenlage

Printdesign

Logodesign

Fotografie

Zur Eröffnung des neuen Lokals Saitenlage in Schrobenhausen habe ich das Logo gestaltet: Es besteht aus einem klaren, minimalistischen Schriftzug. Die beiden Schriftschnitte betonen die zwei Teilwörter des Namens. Die Besonderheit am Logo ist der Buchstabe N: Er wird zum Gitarrenbund, auf dem sechs Saiten aufliegen. Die Saitendicken nehmen nach rechts hin zu, sodass die tiefste / dickste Seite wieder den N-Strich bildet. Die Linien der Saiten können in Kombination mit dem Schriftzug auch als Symbol in Kreisform verwendet werden. Grundsätzlich kommen beide Elemente unabhängig voneinander zum Einsatz. Die Position des Schalllochs kann in weiteren Darstellungen, z.B. Getränkekarten oder Gutscheinen im rechten Drittel der Seite seinen Platz finden. Damit bleibt die Analogie zur Position des Loches auf der Gitarre erhalten.

Passend zum CI entwickelten wir eine Getränke- und Speisekarte, welche die grafischen Elemente des Logos immer wieder aufgreift und somit in das Gesamtkonzept des Lokals passt. Zudem kreierte ich einen Gutschein, der auch dann noch schick aussieht wenn er eine Weile am Kühlschrank hing, bevor er eingelöst wird. Zu guter Letzt darf natürlich auch ein passender Bierdeckel nicht fehlen.

Weitere Referenzen

Noch mehr von Kuntergrau & Dunkelbunt

Magazingestaltung Asparagus Titel
Reportagefotografie Apollon griechisches Restaurant
Briefbogen Gigler